Hallo. Schön dass du da bist.

Wir sind eine Gruppe aus Barmbek und Winterhude, die etwas verändern möchte. Angefangen hat es mit einer kleinen »Zero Waste«-Gruppe, die Nachhaltigkeit in ihrem Leben integrieren, und das Thema im eigenen Viertel vorantreiben möchte. Dazu gehören regelmäßige Treffen und Aktionen rund um das Thema. Ein unabdingbarer Schritt, unsere Natur lebensfähig zu erhalten, ist Verpackungsmüll zu reduzieren. Hier stellen wir sowohl im eigenem Alltag, als auch im Austausch mit Nachbarn, Freunden, etc. fest, dass dieses in unserem Viertel nur eingeschränkt möglich ist. Aus dem Grund kam uns die Idee, eine foodcoop zu gründen.

 

30 Haushalte & 12 Produkte 

Anfang März haben wir uns zum ersten Mal getroffen, um uns auszutauschen, uns unterschiedliche Modelle einer foodcoop anzusehen und über mögliche Einzelhandelspartner zu beratschlagen. 

 

Zwei Wochen später fand ein weiteres Treffen in den Räumen des Baui's »Rübezahl« statt, um unsere erste Bestellung zu planen. Dort haben wir eine Liste mit den für uns wichtigsten Produkten erstellt. Da uns anfangs noch kein Lagerraum zur Verfügung stand, beschlossen wir mit dem Prinzip der Direktverteilung, ohne Restbestände, zu starten. Dies bedeutete, dass wir nur ganze Gebinde bestellen konnten und somit jeder Teilnehmer eine gewisse Toleranz bei seinen Abnahmen einplanen musste. Die bestellfähigen Produkte wurden in einer Exceltabelle ermittelt. Nach einer weiteren Woche traf sich die Gemeinschaft erneut, um sich über die mögliche Bestellmenge auszutauschen, Änderungen vorzunehmen und die letzten Details zu besprechen.

Am 18.04. versendeten wir die erste Bestellung der foodcoop an Stückgut und nur eine Woche später (trotz Osterfeiertage) waren alle Gebinde abholbereit. Am 29.04. traf sich die foodcoop dann zu der einzigartig-chaotisch-lustigen Verteil-Aktion an 12 Stationen. Mit viel Unterstützung aus der Gemeinschaft hatten wir einen tollen Abend bei guter Stimmung und regem Austausch.

 

Tolle Nachrichten gab es mittlerweile vom Stadtteilbüro in Barmbek. Hier wird uns in Zukunft eine Lagerfläche zur Verfügung gestellt, sodass die erste Bestellung in dieser Form einmalig bleibt. Für uns bedeutet dieses, dass unverpacktes Einkaufen in Barmbek möglich ist.

 

Wie geht's weiter?
Termine für unsere nächsten Treffen findet ihr unter
Infos und Termine.

Mach mit und trag' dich in unseren E-Mail-Verteiler ein. Wir freuen uns auf dich. 

foodcoop.barmbek@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© foodcoop Barmbek